Auswahl: Sonstiges - Chemnitz
Alle Kleinanzeigen in...

J.Lorber+E.Swedenborg+BIBEL+hl.BücherDVD

Nr. 7935 | Aufrufe: 13781 | Online seit: 25.01.2010 | Missbrauch melden |

07.08.2016, 09:12 Uhr   Angebot | Private Kleinanzeige


Diese Schriften wollen von keiner christlichen Religionszugehörigkeit abwerben und auch zu keiner Religionsgemeinschaft anwerben. Sie erfüllen einzig und allein den Zweck, das Wort Gottes den Menschen zugänglich zu machen, wie es der Wille Gottes ist.

This writings want no religious affiliation poaching and to no religious community recruit. They meet the sole purpose of the Word of God accessible to the people, as the will of God.



Es befinden sich 300 Bücher und Schriften auf dieser miniDVD-R (1,4 GB)

On this miniDVD-R (1,4 GB) you will find 300 books and papers in German



um die Herzen zu öffnen....

Vorrede des Herrn. (Auszug - Haushaltung Gottes Band 1)

Der Schreiber des vorliegenden Werkes (Jakob Lorber) suchte ernstlich, und er fand, was er suchte. Er bat, und es ward ihm gegeben; und da er an die rechte Tür pochte, so ward sie ihm aufgetan und durch ihn auch allen jenen, die eines guten Herzens und Willens sind. Denen aber, die da nicht mit dem Herzen, sondern allezeit nur mit ihrem vermeintlich reinen Weltverstande suchen und prüfen und kritisieren und statt an den lebendigen Namen des ewigen Gebers aller guten Gaben nur an die harte und tote Schale der Materie klopfen, wird nicht gegeben und aufgetan werden. Denn der Geist des Herrn offenbart sich nie durch den Verstand der Verständigen der Welt, sondern nur in und durch die Einfalt des Herzens denjenigen, die vor der Welt der Verständigen als Toren gelten und bekannt werden; aber der Verstand der Weisen der Welt wird in kurzer Zeit dennoch zunichte vor der Einfalt der Toren.

Wer an Mich lebendig glaubt, dem ist Meine Stärke, Güte und vollste Weisheit sicher nicht fremd, und er wird und er muss es einsehen, das Ich wohl Kraft und Weisheit in ewiger Übergenüge besitze und da, wo Ich ein Feld bebaue, den Feind aus dem Felde sicher für ewig zu verdrängen vermögen werde; denn Ich und der Satan haben noch nie in einer Furche den Pflug geleitet! Im Verstande der eigennützigen Welt leider wohl, die, da sie selbst finster ist, überall nichts als Finsternis erschaut; aber in den Augen derjenigen, die vom Vater gelehrt und gezogen sind, erscheint alles ganz anders, denn den wahrhaft Reinen und Erleuchteten ist alles rein und wohlbeleuchtet.

Wer also dieses Werk mit wahrem Nutzen für seine Seele lesen will, der lese es in aller Einfalt seines gottergebenen Herzens und mache darüber nicht einen Zensor nach weltmenschlicher Weise, sondern stets nur einen sehr sorgsamen Hauswirt seines Herzens, so wird er in vorliegendem Werke alles in Hülle und Fülle finden, was einige wenige hochgelehrte Leser leider nicht gefunden haben.

Und nun denn allen Segen und jegliche Gnade den rechten Lesern, die eines reinen Herzens und eines guten Willens sind. Amen

Es ist eine umfangreiche Büchersammlung von Jakob Lorber, der das WORT des VATER,s direkt empfangen durfte und anderen erweckten Menschen sowie die Bibel in vielen Übersetzungen.

Ihnen wurde das geistige Auge geöffnet um kundzugeben von unserem Fall aus der göttlichen Ordnung und dem Weg wieder zurückzufinden, den Sinn des irdischen Lebens, und unserer aller Bestimmung.

Wer sich an dieser Welt reibt oder sich in seinem Leben dem Herrn zugewandt hat oder ihn in seinem Herzen sucht hat hier einen wahren Schatz an Wissen über das Reich Gottes, das Wirken Jesu und in der Beziehung zu Ihm auch über die eigenen jenseitigen bzw. geistigen Zustände ,nach dem irdischen Leben, in der Hand.



It is an extensive collection of books by Jakob Lorber, the WORD of the FATHER, and was allowed to directly receive and other awakened people and the Bible in many translations.


They were to open the spiritual eye, of our case, from the divine order and pave the way back again, on the meaning of earthly life, and all our determination ultimately return to the divine order to a love of the Father, s.

Who in this world in his life attended to the Lord or has it in his heart looking for a true treasure of knowledge about the kingdom of God, Jesus and the work in relation to him about their own intellectual and far States, according to the earthly life, in his hand.



Inhaltsverzeichnis



Die Bibel - Das Wort Gottes

My Bible – ein umfangreiches Bibelprogramm (wird auf dem Rechner installiert)
Mit folgenden Bibelmodulen (auf DVD-R), kann über Internet auf über 100 Module in mehr als 30 sprachen erweitert werden.

Hier die Schlüsselmerkmale:
· Gleichzeitige Darstellung beliebig vieler Übersetzungen (tabellarisch und interlinear)
· Mächtige Volltextsuche (Konkordanz-Funktion)
· Automatischer Wort-für-Wort-Vergleich von verschiedenen Bibelübersetzungen
· Eigene Notizen und Lesezeichen
· ... und viele weitere Funktionen
Deutsche Bibelübersetzungen
~ Alemannische Bibel NT (Revision1)

~ Luther 1545

~ Bengel NT (Revision1)

~ Daut niee Testament (Revision1)

~ Reinhardt 1910 Evangelien

~ Elberfelder 1871 mir Strongs im NT (Rev.2)

~ Reimer 2001 NT

~ FreeBible2004 (Revision2)

~ Greber 1936 NT

~ Konkordantes NT

~ Ludwig Albrecht NT 1926 (Revision1)

~ Grünewaldbibel

~ Pattlochbibel

~ Bibel in dänisch, niederländisch, und schwedisch sowie in weiteren 25 Sprachen



Die Berlenburger Bibel- Das Evangelium Jakobi- Originaltext





Bücher von Jakob Lorber 1800 – 1864 (durch innere Offenbarung empfangen)

Die Jugend Jesu: In der Berlensburger Bibel sind noch Bruchstücke eines Jakobus-Evangeliums vorhanden, die zum Teil wörtlich mit der hier wiedergegebenen Schrift übereinstimmen. Erzählt werden die Geburt Jesu, die Flucht nach Ägypten, das dortige Leben so wie die weiteren Jugendjahre Jesu zu Hause in Nazareth. Wer die rechte Gemütsverfassung hat, dieses erbauende Werk zu lesen, wird der Person Jesu um vieles näher kommen und dankbar sein über die neu gewonnenen Erkenntnisse.

Leseprobe: Vom Herrn Selbst kundgegeben als Einleitung zu Seiner Jugendgeschichte unterm 22. Juli 1843 und 9. Mai 1851 durch denselben Mund, den Er zum Organ dieses Werkes erwählte.

[JJ.01_000,01] 1. Ich lebte die bekannte Zeit bis zum dreißigsten Jahre geradeso, wie da lebt ein jeder wohlerzogene Knabe, dann Jüngling und dann Mann, und mußte durch den Lebenswandel nach dem Gesetze Mosis die Gottheit in Mir – wie ein jeder Mensch Mich in sich – erst erwecken.

[JJ.01_000,02] Ich Selbst habe müssen so gut wie ein jeder andere ordentliche Mensch erst an einen Gott zu glauben anfangen und habe Ihn dann stets mehr und mehr mit aller erdenklichen Selbstverleugnung auch müssen mit stets mächtigerer Liebe erfassen und Mir also nach und nach die Gottheit erst völlig untertan machen.

[JJ.01_000,03] Also war Ich, als der Herr Selbst, ein lebendiges Vorbild für jeden Menschen, und so kann nun deshalb auch ein jeder Mensch Mich geradeso anziehen, wie Ich Selbst die Gottheit in Mir angezogen habe, und kann mit Mir selbständig ebenalso völlig Eins werden durch die Liebe und durch den Glauben, wie Ich Selbst als Gottmensch in aller endlosen Fülle vollkommen Eins bin mit der Gottheit.

[JJ.01_000,04] 2. Auf die Frage, wie die Kindes-Wunder Jesu und dessen göttlich geistige Tätigkeit mit Seinem gleichsam isolierten Menschsein in den Jünglings- und Mannesjahren und in diesen wieder die in denselben verrichteten Wunder zusammenhängen, wenn man sich Ihn in diesen Jahren nur als Mensch denken solle, – diene als Antwort der Anblick eines Baumes vom Frühjahre bis in den Herbst.

[JJ.01_000,05] Im Frühjahre blüht der Baum wunderbar und beherrscht ihn eine große Tätigkeit. Nach dem Abfalle der Blüte wird der Baum wieder, als wäre er untätig. Gegen den Herbst hin aber erscheint der Baum wieder in seiner vollsten Tätigkeit: die Früchte, die sicher wunderbaren, werden gewürzt, gefärbt, schöner denn vorher die Blüte, und also gereift, und der ihnen gegebene Segen wird seiner Bande los und fällt als solcher in den Schoß der hungrigen Kindlein.

[JJ.01_000,06] Mit dem Auge des Herzens wird man imstande sein, dies Bild zu fassen, aber niemals mit den Augen des Weltverstandes. – Die fraglichen Stellen, ohne der Gottheit Jesu nahe zu treten, sondern diese im Glauben des Herzens, der da ist ein Licht der Liebe zu Gott, festhaltend – lassen sich nur zu leicht erklären, sobald man aus dem Herzen heraus rein wird, daß die volle Einung der Fülle der Gottheit mit dem Menschen Jesu nicht auf einmal, wie mit einem Schlage, sondern – wie alles unter der Leitung Gottes – erst nach und nach, gleich dem sukzessiven Erwachen des göttlichen Geistes im Menschenherzen, und erst durch den Kreuzestod vollends erfolgt ist; obschon die Gottheit in aller ihrer Fülle auch schon im Kinde Jesus wohnte, aber zur Wundertätigkeit nur in der Zeit der Not auftauchte.

[JJ.01_000,07] 3. Der leibliche Tod Jesu ist die tiefste Herablassung der Gottheit in das Gericht aller Materie und somit die eben dadurch mögliche vollends neue Schaffung der Verhältnisse zwischen Schöpfer und Geschöpf.

[JJ.01_000,08] Durch den Tod Jesu erst wird Gott Selbst vollkommen Mensch und der geschaffene Mensch zu einem aus solcher höchsten göttlichen Gnade neu gezeugten Kinde Gottes, also zu einem Gotte, und kann erst also als Geschöpf seinem Schöpfer als dessen vollendetes Ebenmaß gegenüberstehen und in Diesem seinen Gott, Schöpfer und Vater schauen, sprechen, erkennen und über alles lieben und allein dadurch gewinnen das vollendete ewige, unzerstörbare Leben in Gott, aus Gott und neben Gott. Dadurch ist aber auch des Satans Gewalt (besser: Wille) dahin gebrochen, daß er die vollste Annäherung der Gottheit zu den Menschen, und umgekehrt dieser ebenalso zur Gottheit, nicht mehr verhindern kann.

[JJ.01_000,09] Noch kürzer gesagt: Durch den Tod Jesu kann nun der Mensch vollends mit Gott fraternisieren, und dem Satan ist da kein Zwischentritt mehr möglich; darum es auch im Worte zu den grabbesuchenden Weibern heißt: „Gehet hin und saget es Meinen Brüdern!“ – Des Satans Walten in der äußeren Form mag wohl stets noch bemerkbar sein, aber den einmal zerrissenen Vorhang zwischen der Gottheit und den Menschen kann er ewig nicht mehr errichten und so die alte unübersteigbare Kluft zwischen Gott und den Menschen von neuem wiederherstellen.

[JJ.01_000,10] Aus dieser kurzen Erörterung der Sache aber kann nun jeder im Herzen denkende und sehende Mensch sehr leicht und klar den endlosesten Nutzen des leiblichen Todes Jesu einsehen. Amen.

Die Haushaltung Gottes: In drei Bänden werden die Urgeschichte der Menschheit, der Aufstieg und die geistige Blüte des ersten Weltreiches Hanoch und die ersten Hochkulturen bis hin zum Untergang in der Sintflut behandelt. Wir erfahren Tiefgründiges über das Wesen Gottes, die Urschöpfung der Geisterwelt, die Entstehung der materiellen Welt und der Menschen, die Urgeschichte der Menschheit bis hin zur Geschichte Noahs.

Die drei Tage im Tempel: Der Evangelist Lukas (Kap. 2, Vers 47) schreibt in der Geschichte vom zwölfjährigen Jesus im Tempel: "Alle, die ihn hörten, staunten über sein Verständnis und seine Antworten." Was mag wohl der Knabe Jesus damals alles gesagt haben? Hier findet der gläubige Leser die Antwort.

Das große Evangelium Johannes (11 Bände): An den 10 Bänden dieses größten Werkes der Neuoffenbarung hat Jakob Lorber am längsten geschrieben, vom Jahre 1851 weg bis zu seinem Tode im Jahre 1864. Doch das 'Grosse Evangelium', das ganz im Sinne des biblischen Johannesevangelium geschrieben ist, konnte er nicht mehr ganz vollenden, und so kam es, dass der Rest (11. Band) von Leopold Engel niedergeschrieben wurde. Je inniger der wahre, christgläubige Mensch Jesus zu lieben beginnt, umso heftiger wird er auch die Sehnsucht in seinem Herzen empfinden, mehr über seinen Heiland zu erfahren. Johannes schreibt am Schluss seines Evangelium: "Es gibt noch vieles andere, das Jesus getan hat; wollte man dieses einzeln niederschreiben, würde meines Erachtens selbst die Welt nicht ausreichen für die zu schreibenden Bücher." Wir haben das Glück, einen großen Teil von dem, was Jesus in den drei öffentlichen Lehrjahren vor seiner Himmelfahrt gelehrt und gewirkt hat, in diesem Werk der Neuoffenbarung erfahren zu können. Der Inhalt ist durchaus biblisch und widerspricht nicht den Aussagen der Heiligen Schrift, nur dass hier alles viel ausführlicher dasteht. Vieles, was uns vielleicht bisher unklar war, wird in ein neues Licht gerückt. Der allzu irdisch eingestellte Mensch wird das umfangreiche 'große Evangelium' kaum je ganz lesen können. Wer aber zu einer demütigen, gläubigen und frommen Grundhaltung gefunden hat, der wird sich geradezu mit Neugierde hinein versenken.

Jenseits der Schwelle: 11 Szenen, wie sich der Übertritt aus dem materiellen ins geistige oder sogenannte jenseitige Leben gestaltet von verschiedenen Menschen, und zwar ein Berühmter, ein Gelehrter, ein Reicher, "ein Stutzer", eine Modenärrin, ein Feldherr, ein Papst, ein Minister, Bischof Martin, "der Arme" und Robert Blum (von der Hölle bis zum Himmel)

Bischof Martin: Das Buch 'Bischof Martin' gehört zu den großen Jenseitswerken in der Neuoffenbarung. Als geistiger Wink steht am Anfang zu lesen: "Wer diese speziell dargestellte Szene aus dem Jenseits gläubig und beherzigend liest, wird es sogar greifen können, wie es mit dem Menschen nach der Ablegung des Erdenleibes im Reiche der Geister aussieht, und er wird sich danach richten können. .... Obgleich durch diese Enthüllung die Geisterwelt nahezu völlig erschöpfend gezeigt ist - in den verschiedensten Haupt- und Seitenführungen der jenseitigen Seelen und Geister -, so müsst ihr dies dennoch nicht als einen allgemeinen, sondern nur als einen speziellen, individuellen Führungsfall ansehen, der lediglich die Reinigung und Vollendung Martins bezweckt. ... Nehmet sie gläubig an, so werdet ihr im Jenseits leichteren Weges wandeln als viele Tausende, die in ihrer Nacht und Finsternis vom jenseitigen Leben keine Ahnung haben."

Von der Hölle bis zum Himmel: Im Vorwort (von Dr. Walter Lutz) zum zweibändigen Werk steht Folgendes geschrieben: "Zeitbilder, Charakterschilderungen, die tiefe Seelenmalerei und viele geistvolle Auseinandersetzungen werden jeden fesseln, zumal der Aufbau dieses Werkes sich vom Bild der einsam erwachenden Seele bis zum weitgedehnten Menschheits- und Schöpfungspanorama weitet. ... Hinweg vom zeitlich Vergänglichen und irdisch Unvollkommenen! Empor aus Nacht zum Licht, zum unvergänglichen Reiche der ewiggöttlichen Liebe! Das ist der bedeutsame Inhalt auch dieser Offenbarungsschrift, wie es der heilige Sinn eines jeden wahren Gotteswortes von jeher war und ist."
Auch der naturwissenschaftlich interessierte Leser findet hier am Schluss einen gewaltigen Ausblick auf den Bau unseres Weltalls.

Erde und Mond: Der erste Teil des Buches Erde und Mond gibt Auskunft über die natürliche Erde mit ihren vielen Geheimnissen, von denen die heutige Wissenschaft noch kaum eine Ahnung hat. Die Erde ist ein lebender Organismus. Im zweiten Teil über die geistige Erde erfahren wir mehr über die geistigen Kräfte und die seelischen Belange im irdischen Leben. Die Tätigkeit der Geister im Erdinnern, auf der Erde und in der Luft wird erläutert. Seele und Geist im Menschen, Zeugung und Entwicklung der menschlichen Leibesfrucht, Spuk und Besessenheit, die Seele Satans und vieles andere kommt zur Sprache. Der dritte Teil ist dem Mond und seiner Bestimmung gewidmet.

Der Saturn: Beschaffenheit dieses riesigen Planeten, die Ringe und die vielen Monde, das Pflanzen- und das Tierreich des Planeten, die riesenhaften, gottesfürchtigen Saturnmenschen mit ihrer hochgeistigen Religion: dies alles und vieles mehr steht in dem Werk zu lesen.

Die Fliege: Eine wunderbare kleinere Schrift, in der wir Leser liebevoll als "meine lieben Kindlein" angesprochen werden von unserem überaus sanften Vater im Himmel. Die Einblicke in die Wunder der Schöpfung, die hier geboten werden, sind erstaunlich und wunderbar. Sie werden es nicht glauben, was hier den unscheinbaren Stubenfliegen alles zugeschrieben wird, aber was wissen wir Menschen schon über diese "primitivsten" Lebewesen auf unserer Erde. Etwas mehr Demut würde uns gut anstehen!

Der Großglockner: Ein Evangelium der Berge. "Gehet mit Mir gern auf Berge und Höhen!", so werden wir vom Herrn aufgefordert. Geistweckender Einfluss einer Bergbesteigung, Stärkung des Gemüts und der inneren Sehe in der Bergwelt. Wer die Berge liebt, weiß sicher intuitiv schon um vieles vom hier Geoffenbarten.

Die natürliche Sonne: Das Bild unserer Sonne, das hier gezeichnet ist, widerspricht in fast allem dem, was die Wissenschaft heute noch über sie aussagt. Kein glühender Gasball, keine Kernfusion im Sonneninnern. Die Zukunft wird es zeigen. Zweifel an unserer vorherrschenden Sonnentheorie gibt es schon lange. Neueste Beobachtungen der Sonne mit Mess-Sonden sind zum Teil nicht mehr mit der gängigen Theorie vereinbar. Die Sonne als Mutter enthält alles, was auf und in ihren Planeten vorhanden ist.

Die geistige Sonne: Die zwei Bände stellen eines der großen Jenseitswerke dar, die von Jakob Lorber niedergeschrieben wurden. Eintretend in die geistige Sphäre von zehn verschieden Geistern erfahren wir Unerhörtes über die geistigen Zusammenhänge zwischen den sichtbaren Welten des Universums und den unsichtbaren Welten des geistigen Alls.

Schrifttexterklärungen: Wie Sie wissen, sind die Auslegungen der Bibel nicht immer einheitlich. Viele Stellen können so, oder anders oder überhaupt nur sehr schwer ausgelegt werden. Mehr Klarheit über eine Menge von Schriftstellen kann hier gewonnen werden.

Lebensgeheimnisse: Im 7. Jahr nach Jakob Lorbers Heimgang empfing Gottfried Mayerhofer in Triest ab März 1870 bis zu seinem Tode 1877 zahlreiche Diktate des Herrn. Das Anliegen der Textsammlung „Lebensgeheimnisse“ wird deutlich aus folgendem Wort: „Was gegen Meine Gesetze anstrebt, straft sich von selbst; und wenn Ich jetzt sogar selbst direkt mit euch verkehre, so geschieht das deswegen, ... weil erst wenn die Menschheit durch eigenes Ungeschick sich selbst viele Trübsale zuzog, sie mürbe geworden und fähig sein wird, Besseres anzunehmen, damit dann das Material schon fertig daliegt, mittels welchem der alte, längst vergessene, zerrüttete Baum des geistigen Menschenlebens wieder aufgebaut werde, und zwar nicht vorübergehend, sondern für bleibend!

Predigten des Herrn: In diesen Predigten führt uns der Herr selbst durch das Kirchenjahr. Wir empfangen dabei tiefe Erklärungen von Texten aus dem Neuen Testament wie „Die Versuchung Jesu in der Wüste“ (Mt 4,1-11); „Die Auferstehung Jesu“ (Mk 16,1-8); „Die wahre Sabbatfeier“ (Lk 14,1-6); „Die Stellung des Christen zur Obrigkeit“ (Mt 22,15-22); „Die letzte Zeit“ (Mt 24,15-28); „Die Zeichen der Zukunft“ (Lk 21,25-26) u.a. – Die Texte des Neuen Testaments sind den Predigten jeweils vorangestellt. Die Textauslegungen, wie wir sie in diesen Predigten haben, führen zum inneren, vielfach noch unerkannten Sinn des göttlichen Wortes.

Schöpfungsgeheimnisse: Was hier dem Autor durch inneres Diktat mitgeteilt wurde, eröffnet in erstaunlicher Weise verborgene Geheimnisse der Schöpfung, die geistigen Dimensionen alles Lebendigen, wie es eben nur Dem möglich ist, der alle Dinge geschaffen hat. Die göttliche Seinsordnung lernt der Leser hier wieder begreifen, die ihm eine materialistische Welterklärung lange Zeit verdunkelt hat.

+ über 30 Erstausgaben- in altdeutscher Schrift
Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Laodicea 1851
Briefwechsel zwischen unseren Herrn Jesu Christo und Abgarus, König von Edessa 1851
Bischoff Martin- dessen Eingang und Führungen im Jenseits 1896
Briefe Jakob Lorbers- Urkunden und Bilder aus seinem Leben 1931
Dr. Strauss oder wozu sind diese Art von Propheten da
Die Dreitagesszene Jesu im Tempel – als Er 12 Jahr alt war 1861
Über die natürliche und metaphysische oder geistige Beschaffenheit der Erde und ihres Mittelpunkts 1856
Die Fliege ein Naturzeugnis 1864
naturmäßige und geistige Beschaffenheit und Wesenheit der Sonne 1870
Evangelium St. Johannis 1869 (7 Bände)
Supplemente zum Großen Evangelium Johannes 1883
Der Großglockner – ein Evangelium der Berge 1901
Die Haushaltung Gottes(2 Bände) – Die Urschöpfung der Geister und Sinnen Welt 1861
Jesus in Getsemane
Die Jugendgeschichte unseres Herrn Jesu Christi 1869
Kleinere Naturzeugnisse 1906
Das Leiden des Herrn
Lichtwort über das geistig erscheinende Tischrücken, Tischklopfen und Schreiben 1869
Naturgemäße und spirituelle Verhältnisse des Mondes 1852
Über die naturmäßige und geistige Beschaffenheit und Wesenhaftigkeit der Sonne 1864
Psalmen und Gedichte 1898
Gewaltsamer Hintritt des Robert Blum(2 Bände) – Seine Erfahrungen und Führungen im Jenseits 1898
Die natürliche und geistige Beschaffenheit des Planeten Saturn 1855
Schiffspredigt des Herrn und Bericht von seiner Himmelfahrt 1893
Sterben und Hinübergehen 1895
Traum des Zorel – Das Wesen des Somnambulismus und die 3 Stufen der geistigen Entwicklung 1916
Vom Weg zur Wiedergeburt
Winke über Unsterblichkeit der Menschenseele und vom Wiedersehen Jenseits 1899
Worte des Worts
Die 12 Stunden 1864


Bücher von Emanuel Swedenborg 1688-1772 ( durch innere Offenbarung empfangen)


Die himmlischen Geheimnisse die in der heiligen Schrift oder im Worte des Herrn enthalten und nun enthüllt sind. –

16 Bd.

Die Offenbarung erklärt nach dem geistigen Sinn ,in welcher die Geheimnisse aufgedeckt werden, welche darin vorhergesagt worden, und bisher verborgen gewesen sind. -- 4 Bd.

Die vier Hauptlehren der neuen Kirche (Die Lehre vom Herrn, Die Lehre von der heiligen Schrift, Die Lebenslehre, Die Lehre vom Glauben)

Über das Leben nach dem Tode (Eine christliche Jenseitsschau)

Die Wonnen der Weisheit betreffend die eheliche Liebe

Die enthüllte Offenbarung

Gedrängte Erklärung des inneren Sinns der Propheten und der Psalmen Davids

Weisheit der Engel betreffend die göttliche Liebe und Weisheit

Die Weisheit der Engel betreffend die göttliche Vorsehung

Himmel und Hölle

Die Hauptlehren der neuen Kirche

Kurze Darstellung der Lehre der neuen Kirche, welche unter dem neuen Jerusalem in der Offenbarung verstanden wird

Die Lehre des neuen Jerusalem von der Liebtätigkeit

Der Verkehr zwischen Seele und Leib

Traumtagebuch 1743/44

Die wahre christliche Religion

Über das weiße Pferd in der Offenbarung

Über das Leben nach dem Tode- eine christl. Jenseitsschau

Vom neuen Jerusalem und seiner himmlischen Lehre



Heilige Schriften aus verschiedenen Epochen

Buch von Emil Bergmann (1821-1936)
Perlen

Bücher von Gottfried Mayerhofer (1807-1877)
Lebensgeheimnisse
Predikten des Herrn
Schöpfungsgeheimnisse
Bücher von Bertha Dudde (1891-1965)
Kundgaben- 67 Bücher
Bücher von Meister Eckhardt (1260?-1327/28)
Geistliche Unterweisung
Predikten-Traktate-Sprüche
Das Buch Mormon (1981)
Buch von Jakob Böhme (1575-1624)
Aurora
Buch von Aurelius Augustinus (354-430)
Das Bekenntnis des heiligen Aurelius
Bücher von Johanna Hentzschel (1901-1981)
Kundgaben-3 Bücher
Bücher von Johanne Ladner (1824-1886)
Worte der ewigen Liebe – 3Bände
Bücher von Leopold Engel (1858-1931)
Mallona
Das Tal der Glücklichen
Bücher von Franz Schumi (1848?-1915)
Die christlichen Theosophie
Die heilige Dreieinigkeit
Christlich-Theosophisches Gebetbuch
Die Führungen von Martin Luther und Emanuel Swedenborg und die Rechtfertigung
vor Gott
Die Auferstehung Jesu Christi
Prophet Mohammed im Jenseits
Ein Hirt und eine Herde
Wer ist ein Diener Gottes
Das Leben der Priester und die um ihr Seelenheil Betrogenen
Zehn religiöse Widersprüche
Jesus Christus und das Vaterunsergebet
Spiritismus in der Bibel und Kirche
Buch von Johannes von Jerusalem (1042-1119)
Kundgaben
Bücher von Max Seltmann (1882-1972)
Erlöst vom Irdischen
Erlebnisse mit Jakobus Band1-4
Bücher von Thomas v. Kempen (1308?-1471)
Die Nachfolge Christi Buch 1-4
Buch von Johannes Tauler (1300?-1361)
Buch von Johannes Greber (1874-1944)
Der Verkehr mit der Geisterwelt Gottes
Buch von Hildegard v. Bingen (1098?-1179)
Heilwissen
Das Thomas Evangelium
Kundgaben vom derzeitigen Wirken des VATER,s
Knecht,Magd, MagdA,RJ

Und noch einiges mehr.................

Denen ,die mit dem Herzen suchen, wird aufgetan

Kontaktinformationen

Standort: 8116 Chemnitz
Telefon: Nur für angemeldete Benutzer sichtbar - Jetzt anmelden!


E-Mail schreiben

Kontaktinformationen

Nachricht schreiben
Hinweis
Sie müssen angemeldet sein um auf diese Anzeige antworten zu können.

Jetzt anmelden

Ähnliche Kleinanzeigen

Lernkarten Bibelkunde (Axel Wiemer, 2. Auflage)

Angebot: Lernkarten Bibelkunde (Axel Wiemer, 2. Auflage)

Bücherbörse für Fachbücher » Sonstiges

Biete hier meine Lernkarten Bibelkunde (2. Auflage) vom Verfasser Axel...

Leipzig - 18.03.2018 Details anzeigen

Selbstanalyse

Angebot: Selbstanalyse

Bücherbörse für Fachbücher » Sonstiges

Biete hier das Buch "Selbstanalyse" für 17€ Auf dem Klappentext...

Düsseldorf - 15.11.2018 Details anzeigen

Haben Sie Bücher, CD's zu verschenken?

Gesuch: Haben Sie Bücher, CD's zu verschenken?

Bücherbörse » Sonstige Bücher / Belletristik

Bevor Sie Bücher, CD's oder DVD's wegwerfen kontaktieren Sie mich....

Freiburg im Breisgau - 19.08.2016 Details anzeigen

03 - Atlas der Welt

Angebot: 03 - Atlas der Welt

Bücherbörse für Fachbücher » Sonstiges

Beschreibung Den Ordner „ Atlas der Welt “ können Sie...

Berlin Lichtenberg - 08.08.2016 Details anzeigen